English
Salagon-Quartett - © Foto: Sven Chichowicz, 2012

Lisa Immer, Violine

Lisa Juliane Immer wurde 1981 in Freiburg geboren. Mit fünf Jahren erhielt sie ihren ersten Geigenunterricht in der „Pflügerstiftung Freiburg“. 1994 wurde sie in die Vorklasse der Hochschule für Musik bei Prof. Jörg Hofmann aufgenommen. Im Sommersemester 2005 absolvierte sie dort ihr Diplom im Studiengang “Künstlerische Ausbildung“ bei Prof. Rainer Kussmaul. Ab dem WS 2005 studierte Lisa Juliane Immer im Aufbaustudiengang ″Solistenexamen“ebenfalls bei Rainer Kussmaul. 2007 schloss sie mit Auszeichnung ab.
Lisa Juliane Immer wirkte in Orchestern wie dem Gustav-Mahler-Jugendorchester, dem Kammerorchester Basel, dem Balthasar-Neumann-Ensemble unter der Leitung von Thomas Hengelbrock, dem Collegium Vocale Gent unter der Leitung von Philippe Herreweghe und dem Sinfonieorchester des SWR BadenBaden-Freiburg mit.
Sie ist als Solistin und Kammermusikerin sowohl mit der „modernen“ als auch mit der „Barock“-Geige gleichermassen erfolgreich in Konzerten und Festivals in Europa, in den USA, in Südamerika, in Asien und in Australien zu hören.
Als Konzertmeisterin arbeitet sie z.B. mit Dirigenten wie Thomas Hengelbrock, Wolfram Christ, Olof Boman, Kai Johannsen und Hans Michael Beuerle.
Seit 2008 ist sie Mitglied im Salagon-Quartett.
Mit diesen Ensembles und Orchestern nahm sie zahlreiche CDs und DVDs auf: unter anderem bei  Deutsche Grammophon, Sony Music, Arte, SWR und Harmonia Mundi.




Seitenende
OK